1
Spende bisher
1.500 €
fehlen noch
Jetzt spendenSie haben einen Gutschein?

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Vom 2.-4.7.2021 nehmen die aktiven Mitarbeiter*innen des Eckentaler Hospizvereins an einem Seminar „Die heilende Kraft der Vergebung“ im Kloster Plankstetten teil. Schwerpunkt dieser von der Referentin Rosmarie Mayer geleiteten Schulung ist die integrative Vergebungsarbeit. „Sich dem Thema Vergebung zu widmen bedeutet, sich dem eigenen Leben und den eigenen Verletzungen zu widmen.“

Die Hospizbegleiter werden durch spezifische Ausbildungskurse sorgfältig auf ihre Aufgaben vorbereitet und erhalten danach kontinuierlich Supervisionen und Fortbildungen. Bei ihren verschiedenen Einsätzen sind sie oft starken Belastungen ausgesetzt. Aus diesem Grunde ist die Gesundheitsfürsorge vor allem auch der seelische Gesundheitsschutz für die ehrenamtlichen Begleiter*innen eine primäre Verantwortung der Hospizvereine.  

 

Projektort: Ambazac Straße 10, 90542 Eckental, Deutschland

Ansprechpartner:

Frieda Meier

Hat Sie dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden